Gingivitis

Die Gingiva – das Zahnfleisch – umgibt wie ein Kragen die Zähne. Eine Gingivitis ist eine Entzündung des Zahnfleischs.

Eine Zahnfleischentzündung bemerkt der Patient meist durch Zahnfleischbluten beim Zähneputzen. Tritt das Zahnfleischbluten bei fast jedem Zähneputzen auf, ist eine Behandlung nötig. Sichtbar wird die Gingivitis durch angeschwollenes, gerötetes Zahnfleisch. Ausgelöst ist die Zahnfleischentzündung in den meisten Fällen durch Beläge auf den Zähnen, der sogenannten Plaques.

Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die eine Gingivitis beeinflussen: Schwangerschaft, Pubertät, Diabetes mellitus oder die Medikamenteneinnahme.

Durch eine professionelle Zahnreinigung und der häuslichen Mundhygiene mit Zahnbürste und Zahnseide kann in kürzester Zeit eine Gesundung des Zahnfleisches eintreten. Kommen Sie in unsere Praxis um weiteren Erkrankungen oder schweren Schäden vorzubeugen, wir kümmern uns um Sie.