Inlay

Löcher in Zähnen sind ab einer bestimmten Größe nicht mehr zufriedenstellend mit Füllungen zu behandeln. In diesen Fällen werden Inlays eingesetzt.

Inlays sind vom Zahntechniker aus Keramik oder Gold hergestellte, passgenaue Füllungen für das Loch im Zahn. Sie sind stabiler und haben eine höhere Haltbarkeit als Amalgam- oder Kunststofffüllungen.
Jahrzentelange Erfahrung zeigt, dass Inlays bei umfangreichen Defekten an Zähnen als Behandlung der Wahl anzusehen sind.

Siehe auch: Kunststoffe, Keramik, Füllungen, Amalgam