Reisecheck

Sorglos reisen – Vorher noch zum Zahnarzt
Urlaubsplanung für gesunde Zähne: Kommen Sie vorher zur Vorsorgeuntersuchung, denn im Urlaub sind Zahnschmerzen unangenehm

Im Urlaub aber tun sie nicht nur weh, sondern kosten Zeit, die man viel lieber angenehmer verbracht hätte und sie belasten mitunter auch die Urlaubskasse. Ganz zu schweigen davon, dass die Ferienlaune einen gehörigen Dämpfer bekommt. Wir empfehlen deshalb allen Urlaubern, einen Zahnarztbesuch in die Reisevorbereitungen mit einzuplanen.

Der sogenannte “Urlaubs-Zahn-Check” ist viel mehr als routinemäßige Kontrolluntersuchung. Hier geht es darum, Gefahrenquellen aus dem Weg zu schaffen, die in absehbarer Zeit zu Beeinträchtigungen des Wohlbefindens oder sogar zur Bedrohung des Gesundheitszustandes führen könnten.

Das Sorglospaket umfasst einen sinnvollen Katalog diagnostischer, präventiver und – wenn nötig – auch therapeutischer Maßnahmen.

Dazu zählt die Behandlung von Karies im allerersten Stadium genauso wie die Überprüfung bestehender Füllungen.

Zahnstein wird nicht nur aus kosmetischen Gründen entfernt, sondern weil er sich langsam am Zahnhals entlang ins Zahnfleisch schieben und dort Entzündungen auslösen kann. Auch der Zustand des Zahnfleisches lässt Rückschlüsse auf bevorstehende Erkrankungen zu.

Eine Röntgenaufnahme ist vor Urlaubsantritt sehr ratsam, weil oftmals Krankheitsherde sich im Verborgenen entwickeln, von denen der Patient überhaupt nichts spürt. Wenn sie ausbrechen, ist das meist mit Schmerzen verbunden und eine schnelle Behandlung erforderlich. Dieses Risiko sollte man im Urlaub ausschließen.

Wenn auch Sie sorglos reisen wollen, gehen Sie vorher besser noch mal zum Zahnarzt. Den Termin dafür sollten Sie so rechtzeitig legen, mindestens aber 4 Wochen vorher, dass eine eventuell erforderliche Behandlung noch vor Reiseantritt abgeschlossen werden kann.

Am Besten Sie rufen uns an und vereinbaren gleich einen Termin: Telefon: 07854/811